Superstark – die zweite Haut für Ihr Auto

Das Extra: der perfekte Rundum-Schutz

Nutzfahrzeuge müssen eine Menge aushalten können: Ladung wird achtlos über die Pritsche gezogen, Werkzeug landet schwungvoll auf der Ladefläche, während der Fahrt vibriert oder rutscht die Ladung und beschädigt den empfindlichen Autolack zusätzlich.

Eine Beschichtung schützt Ihr Fahrzeug zuverlässig! Sie verhindert tiefe Kratzer, Rost, rutschende Ladung und Wertverfall.

Weiterer Pluspunkt: vergessen Sie Schwierigkeiten beim Sauberhalten des Fuhrparks. Die Beschichtung wird in einem speziellen Hochdruck-Verfahren nahtlos und wie eine zweite Haut aufgebracht. Die Ladefläche ist dadurch dauerhaft stoßfest, resistent gegen fast alle Chemikalien und wartungsfrei. Dampfstrahlen ist somit überhaupt kein Problem. Außerdem ist Ihr Fahrzeug nach dem Beschichten innerhalb kürzester Zeit wieder voll einsatzbereit.

Auf die richtige Beschichtung kommt es an.
Die passende Beschichtung für Ihre Anforderung

Eine Beschichtung mit dem Sprühcoatingverfahren bietet Ihnen zahlreiche Vorteile in den unterschiedlichsten Anwendungsfällen. Am Anfang steht dabei immer die Frage nach dem richtigen Material für ein Ergebnis von höchster Qualität. KCN verlässt sich dabei auf drei Grundstoffe: Polyurethan, Polyurea und sogenannte Hybride.

Aufgetragen wird das Zwei-Komponenten-System mit einer speziellen Hochdruckanlage. Das Gemisch schießt mit ca. 200 bar aus der Mischkammer, ist innerhalb weniger Sekunden fest und belastbar. Die ideale Vermischung der beiden Ausgangskomponenten und damit ein optimales Ergebnis erfordern viel handwerkliches Können und die langjährige Erfahrung unserer Applikateure.

Polyurethan

Polyurethan ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Wir finden es unter anderem in Kühlschränken, Schuhen, Autos und unseren Häusern.

Dabei handelt es sich um einen Kunststoff, für dessen Herstellung die Zugabe eines Katalysators – auch Additiv genannt – notwendig ist. Je nach Herstellungsverfahren und Wahl des Katalysators weist der Kunststoff unterschiedliche Eigenschaften auf. So kann er weich und elastisch, aber auch hart und spröde sein.

In Verbindung mit Feuchtigkeit findet eine Reaktion statt, die das Polyurethan aufschäumen lässt. In dieser Form kennen wir den Werkstoff beispielsweise als Schaumgummi oder Bauschaum. Für ein Sprühcoating nach unserem Verfahren ist diese Reaktion jedoch unerwünscht. Aus diesem Grund verwenden wir einen Katalysator, der so schnell reagiert, dass keine Reaktion mit der Feuchtigkeit in der Luft stattfinden kann.

Polyurea

Polyurea ist ein hochreaktives Polyharnstoff-Prepolymer, das im Gegensatz zu Polyurethan nicht mit Feuchtigkeit reagiert. Zudem ist kein Katalysator notwendig, um die Reaktion zu aktivieren. Dadurch ergeben sich zahlreiche positive Eigenschaften. So ist Polyurea absolut wasserdicht, stark verbindend und elastisch. Die Dehnfähigkeit beträgt bis zu 700%, dabei ist es extrem reißfest und bleibt auch bei Verwindungen dicht.

Unser Coating mit Polyurea ist aufgrund der hohen Elastizität, der hervorragenden Haftungseigenschaften sowie der schnellen Verarbeitungszeiten herkömmlichen Beschichtungen weit überlegen.

Hybride

Copolymerisieren nennt sich ein Verfahren, mit dem es möglich ist, Polyurea und Polyurethan miteinander zu verbinden. Dabei erhält man ein Material, das die Eigenschaften beider Komponenten in sich vereinigt. Dadurch ergeben sich zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten für eine Beschichtung von KCN.

Einsatzgebiete von KCN-Beschichtungen

Viele unserer Einsatzgebiete sind verblüffend. Jeden Tag lernen wir neue Branchen und deren spezielle Probleme kennen. Die Haupteinsatzgebiete sind dort zu suchen, wo starker Abrieb vorherrscht oder Dichtigkeit, Korrosionsschutz sowie Hygiene gefragt sind. Die Stabilisierung von GFK, Styropor oder Schaumstoffen ist ebenfalls ein gefragtes Einsatzgebiet unserer Beschichtung. Auch die optische Verschönerung von Betonoberflächen und ähnlichem, sei es durch Farbe oder Oberflächenstruktur, setzen wir um.

Beispiele für zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten finden Sie unter dem gleichnamigen Menüpunkt sowie in unserer Galerie.

Die wichtigsten Eigenschaften einer KCN-Beschichtung

Rutschhemmend, nahtlos, wasserdicht, verformt nicht, bricht nicht, extrem dehnbar, geräuschdämmend, vibrationsdämpfend, ölresistent, säureresistent, benzinresistent, kann nicht gestohlen werden, wartungsfrei, problemlos zu reinigen, auch mit dem Dampfstrahler.